AUVA- Radworkshop

„Auf die Schnecke – fertig – los!“

Seit 2004 sorgt die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) an österreichischen Volksschulen für mehr Kindersicherheit beim Radfahren. Ziel dieser Präventionsmaßnahme ist es, Kinder dabei zu unterstützen, sattelfest, motiviert und vor allem sicher durchs Leben zu radeln.

Am 11. und 12. Mai 2021 war für die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Haugsdorf der AUVA-Radworkshop eines der großen Highlights in diesem Schuljahr. Das Training war sehr lehrreich und informativ, wobei auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kam. Durch die klare Vorgabe von Regeln waren die gestellten Aufgaben auch für die jüngeren Schülerinnen und Schüler gut bewältigbar. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei und schwärmen noch heute davon.